Archiv der Kategorie: News

GCPL zu Besuch bei den Wiesenten am Hammerhof

Der Verein Geocaching Paderborner Land, hatte am 29. April zum EVENT „Das ist der HAMMER-(Hof)!“ eingeladen, an dem 25 interessierte Geocacher teilnahmen.

Das Event startete im Café am Hammerhof in Scherfede bei strahlendem Sonnenschein. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Vereinsvorsitzende Gabriele Drogies, stärkten Groß und Klein sich mit Kaffee, Erdbeertorte oder Bockwurst um anschließend zu einer Führung durch das Hammerbachtal aufzubrechen. Förster Jan Preller, vom Waldinformationszentrum Hammerhof, führte die Gruppe rund um das Wisentgehege zur Safari.

Vor 60 Jahren startete die Wisentzucht in Hardehausen mit den ersten Wisentkühen Hekla und Henrietta aus dem Tierpark Hellabrunn. Zu bestaunen gab es die imposanten Nachfahren dieser Bergwisente hinter einem Elektrozaun mit 18.000 Volt. Häufig sind die Tiere aber nicht zu sehen, weil sie sich dann in ihr Waldareal zurückgezogen haben. In diesem Waldareal gab es seit Beginn der Wisentzucht keine menschlichen Eingriffe mehr, so dass hier ein einzigartiger Hudewald entstanden ist. Bei dieser als Waldweide (Hute/Hude) bezeichneten Art der Waldnutzung suchen sich die Tiere ihr Futter im Wald und die sonst typische Waldverjüngung durch nachwachsende Bäume, findet nicht statt. Herr Preller informierte darüber, dass aber spezielles Mineralfutter zugefüttert wird, damit die Tiere die Mineralien nicht durch Baumrinde aufnehmen müssen und so die Baumschäden geringgehalten werden. Dies ist ein Problem bei den freilebenden Wisenten im Rothaargebirge, die die Baumrinde häufig schälen. Dieser naturbelassene Wald, ist außerdem ein ideales Biotop für weitere Tierarten. So fördert es auch die Ansiedlung des seltenen Schwarzspechtes oder des Uhus, der sich aber bisher nur durch verlorene Federn und sein nächtliches Rufen zu erkennen gab. Daneben fühlt sich die Wildkatze  in diesem Areal heimisch und wurde durch Fotofallen und Haarbüschel nachgewiesen.

Die Safari führte weiter zum beliebten Wildscheingehege und unter den neugierigen Blicken einiger Nilgänse, zum Tarpangehege. Bei dem Tarpan handelt es sich um die ausgerottete westliche Form des eurasischen Wildpferds. Die zutraulichen Tiere in Hardehausen sind Nachzüchtungen, die optisch der Urform entsprechen. Anschließend wartete auf uns alle noch eine besondere Überraschung. Als wir uns dem Gehege der Flachlandwisente näherten, entdeckte Herr Preller dort ein gerade geborenes Wisentkalb, dass gleich seine Qualitäten als tierisches Fotomodell unter Beweis stellte. In dem 60 Hektar großen Freigehege sind bisher über 150 Kälber geboren und in Nachzuchtzentren auf der ganzen Welt gereist. Apropos Reisen, auf unserer Tour kamen wir auch an einem Travelbughotel vorbei, dass sich nach intensiver Suche zeigte. Die Runde endete danach für alle Geocacher wieder dort, wo sie begonnen hatte. Die positive Resonanz aller Teilnehmer hat uns bestärkt, auch im nächsten Jahr wieder ein interessantes Event zu veranstalten, bei dem sich nicht alltägliche Einblicke in unsere heimische Natur bieten.

 

 

 

 

 

Save the date – Unsere Mitgliederversammlung 2018

Heute möchten wir Euch unsere nächste Mitgliederversammlung ankündigen.
Wir treffen uns 15. Februar 2018 um 19:00 Uhr an altbekannter Location.

Unkgrecnex
Unkgreuöur 2
33100 Cnqreobea

O.k. Geocacher wollen ja immer Koordinaten : N 51°  41.993  E 008° 46.627   🙂

Neben aktuellen Themen geht es auch um die geplanten Aktionen im kommenden Jahr. Lasst Euch also aus erster Hand informieren.
Eine Agenda geht Euch noch per Mail zu.

Wir freuen uns auf Euere zahlreiche Teilnahme!

Euer Team des GCPL

Einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Hallo zusammen,

allen unseren Mitgliedern und Besuchern unserer Seite möchten wir
an dieser Stelle alles Gute für die Zukunft und einen tollen Start ins neue
Jahr wünschen.

Ach ja: Natürlich auch viele spannende und erfolgreiche Suchen…… 😛

Euer Team von GCPL

 

GCPL2016

Das Treffen der Geocaching-Vereine – Der Rückblick im Geocaching-Magazin

In der aktuellen Ausgabe des Geocaching-Magazins (Ausgabe Juli/August 2015) findet sich, neben vielen interessanten Artikeln auch ein Rückblick auf das 1. Treffen der deutschen Geocaching-Vereine, welches wir im April in Paderborn ausrichten durften.
Wir bedanken uns beim Herausgeber, dass wir Euch den Artikel hier vorstellen dürfen.

Euer Team vom

GC Paderborner Land e.V.

Seite1Seite 2

Quelle: www.geocaching-magazin.com Ausgabe 04/2015

 

Geocaching-Vereine ziehen an einem Strang: Bericht zum Messeauftritt auf der Jagd & Hund 2015

In diesem Jahr konnten erstmals alle Geocaching Vereine das Angebot des Landesjagdverbands (LJV) in NRW nutzen und sich als Geocacher auf der J&H 2015 mit einem Infostand präsentieren. Die Einladung erfolgte durch den Pressesprecher des Jagdverbandes, Andreas Schneider. Auf der Messe hatten wir Geocacher die Gelegenheit mit Förstern und Waldbesitzern direkt ins Gespräch zu kommen, um für ein besseres Miteinander zu werben. Wir konnten allen Besuchern unseres Messestandes mit Rat und Tat zur Seite stehen und den Betroffenen aktive Hilfe bei Interessenskonflikten zum Thema Geocaching anbieten.           
Im gemeinsamen Gespräch kam man sich näher und jeder konnte seine Sichtweise auf die Nutzung des Waldes und der Landschaft darstellen. Auf der einen Seite stand die Sensibilisierung von Geocachern für das Anliegen von Jagd und Forst, auf der anderen Seite die Suche nach dem Dialog. Jägern, die von Problemen berichteten, konnte schon nach kurzer Zeit eine Lösung aufgezeigt werden. Verunsicherung, Skepsis, Ängste und Vorurteile wurden abgebaut, Probleme aus der Welt geschafft. Haupttenor der Jägerschaft war es, dass der Messestand sinnvoll ist um direkt miteinander zu reden. Dabei wurde fast immer der Wunsch nach einem kompetenten, lokalen oder regionalen Ansprechpartner bei bei den Geocachern geäußert, denn diese Art von Anlaufstelle oder Ansprechpartnern war bisher nahezu überall in Deutschland Mangelware. Es wurde Verständnis für unser Hobby gezeigt, sofern es denn den Regeln entspricht. Nicht der Regel entsprachen Geocaches, die zum Beispiel in einem Biotop, ein Naturschutzgebiet, an einer Futterstelle, auf einem Privatgrundstück, oder im schlimmsten Fall in der Schussreichweite von besetzen Hochsitzen lagen.
                                                                                                                    
Diese Fälle wurden Obelodalix, als Reviewer in NRW, vorgestellt. Er wird sowohl mit den Ownern, als auch mit den Förstern/Jägern/ Grundstückbesitzern, Kontakt aufnehmen.
                                                             
Vielen Dank  und ein ganz großes Lob an alle Beteiligten.
Dies gilt besonders für den Landesjagdverband NRW, der uns professionell unterstützt und so diesen Dialog erst ermöglicht hat.

Weitere Eindrücke von der Messearbeit der Geocacher finden sich z.B. auch hier: Geocaching-MS.de

Euer Team des
Geocaching Paderborner Land e.V.

Geocaching auf der Messe „Jagd & Hund 2015“

In der Zeit vom 03.-08.Februar 2015 werden wir auf der Messe „Jagd und Hund“ in Dortmund mit einem eigenen Messestand die Kommunikation mit der Jägerschaft und weiteren Interessengruppen suchen.
So werden neben dem Team des GC Paderborner Land auch Geocacher vom
Geocaching Rheinland e. V., dem
Thüringer Geocaching Verein e.V.,
Geocaching im Emsland e. V. , vom
– „Geocaching im Sauerland“ auch
Geocaching-MS.de sowie
Markus Gründel
vor Ort für Gespräche zur Verfügung stehen.

Wer also Interesse hat uns zu besuchen findet uns in der Halle 3B am Stand C4.
IMG_1954

Wir erwarten spannende Tage und werden Euch über die Ergebnisse natürlich auf dem laufenden halten.

Euer Team vom
Geocaching Paderborner Land e.V.

Die Mitgliederversammlung 2015 kommt

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

beinahe ein Jahr ist es nun her, als wir unsere 1. ordentliche Mitgliederversammlung hielten. Dementsprechend steht bereits die nächste Mitgliederversammlung direkt vor uns. Und so möchten wir Euch ganz herzlich zur
2. ordentlichen Mitgliederversammlung

des Geocaching Paderborner Land e.V. einladen. Sie findet am Mittwoch, den 25.02.2015, im Haxterpark, Haxterhöhe 2, 33100 Paderborn statt.

Neben den Tagesordnungspunkten möchte der Vorstand mit allen Mitgliedern über die Zukunft des Vereins, die Planungen und die Projekte für das Jahr 2015 diskutieren.
Die Tagesordnung ging Euch heute, am 23.01.2015, satzungsgemäß per Mail zu. Sollte jemand diese Mail nicht erhalten haben, so lasst uns dies bitte kurz wisssen.

Wir freuen uns auf Euch.

Euer Team vom
Geocaching Paderborner Land
Geocaching Paderborner Land e.V. Logo

Tag der Parke 2014

TagderParke

Am Sonntag, den 22. Juni 2014, ist es wieder soweit. Die OWL-Naturschutzverbände, der Arbeitskreis „Freunde des Nationalparks OWL“, der Landesbetrieb Wald und Holz NRW und die NUA laden erneut zum „Tag des Parke“ im Kongresshaus Bad Lippspringe in Bad Lippspringe ein. Schirrmherr ist Umweltminister Johannes Remmel und er wird zum Thema „Wildes NRW“ sprechen. Auch Schulministerin Sylvia Löhrmann wird anwesend sein und Preise überreichen. Zudem wird man sich an 40 Ständen informieren und austauschen können. Live-Musik, Vorträge, Essen und Trinken…an alles wurde gedacht. Natürlich auch an die „Kleinen“. So werden spezielle Aktionen für Kinder angeboten. Genaueres und weitere Informationen kann man dem Programm auf der offiziellen Seite entnehmen: http://www.tagderparke.nrw.de/programm-2014/

Wir werden natürlich auch wieder mit vertreten sein. Bietet der Tag doch beste Vorraussetzungen für viele konstruktive Gespräche. Zudem möchten wir allen Geocachern die Gelegenheit geben, mit den offiziellen Vertretern des geplanten Nationalparks und mit interessierten Muggels aus der Region ins Gespräch zu kommen. Daher treffen wir uns auf dem Tag der Parke auch mit passenden Event: http://coord.info/GC553DF

Wir freuen uns auf Euch und einen gemeinsamen Tag!

Eröffnung des Geocaching-Lehrpfads in Paderborn

Zusammen mit dem Amt für Umweltschutz und Grünflächen der Stadt Paderborn und dem Stadtförster wurde der „Geocaching-Lehrpfad für naturverträgliches Geocaching“ entwickelt. Dabei hat es sich der Stadtförster sogar nicht nehmen lassen und hat selbst einige Geocaches gebastelt. Die Eröffnung des Projektes muss natürlich gebührend gefeiert werden. Und so wird sie in den Waldaktionstag am 15. Juni 2014 mit eingebunden, wenn viele Waldbesucher und -nutzer vorort sind und feiern. Ein Grund mehr also, am Waldaktionstag dabei zu sein.

Das Ganze könnt Ihr natürlich auch in Form eines Logs festhalten, wenn Ihr am Waldaktionstag und am dazu stattfindenen Event teilnimmt: http://coord.info/GC5513M

Wir freuen uns auf Euch und auf die Eröffnung!

Geocaching Lehrpfad
Geocaching Lehrpfad