GCPL 2018 on Tour – Das ist der HAMMER-(Hof)!

Es geht ins Warburger Land – Cacher vs. Wisente!

Der Hammerhof ist eine im Oktober 2004 gegründete Umweltbildungseinrichtung des Landesbetriebes Wald und Holz NRW und seines Regionalforstamtes Hochstift. Der aus dem Jahre 1611 stammende damalige Eisenhammer gehörte bis zur Säkularisierung zum Kloster Hardehausen. Während früher schweres Handwerk und Landwirtschaft das Geschehen auf dem Hammerhof prägten, steht heute die Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit sowie der sanfte und nachhaltige Tourismus im Vordergrund. Dabei kommt dem Wald als Naturraum, Teil der Kulturlandschaft und Ort der Waldwirtschaft eine besondere Bedeutung zu. Der Hammerhof thematisiert in seinen Veranstaltungen neben Aspekten der Waldökologie, wie nachhaltige Waldwirtschaft funktioniert und wie Menschen verantwortungsvoll mit der Natur umgehen können.

Ganz in der Nähe befindet sich auch das Wisent-Gehege.

Wir treffen uns am 29.04.2018 um 13:30 Uhr zum lockeren Austausch von Cacher-Anekdoten oder natürlich auch von Reisenden, gerne auch bei Kaffee und Kuchen im Cafe im Waldinformationszentrum Hammerhof in Warburg-Hardehausen. (Walme 50, 34414 Warburg-Scherfede)

Und so wird uns im Anschluss an unser Treffen im Cafe ab 15:00 Uhr im Rahmen  einer ca. 2-stündigen, geführten Wanderung ein Mitarbeiter von Wald & Holz NRW zum Wisent-Gehege und auch dem darin befindlichen Wisent-Turm, einer spektakulären 12 Meter hohen Konstruktion in Form einer Doppelhelix aus Holz, begleiten. Es gibt dort so einiges an Interessantem zu berichten……

So sind neben den Berg-Wisenten seit 2004 auch Flachland-Wisente in einem separaten Gehege vor
Ort. Das ist bisher nur an zwei Standorten in ganz Europa der Fall. Ebenfalls vor Ort zu sehen sind eine Herde Wildpferde (Rückzüchtung des Tarpans), Wildschweine und mit etwas Glück auch Weißes und naturfarbenes Rotwild. Seit Eröffnung des Geheges sind hier mehr als 160 Wisente geboren worden.

Geplant ist eine Gruppengröße von 20-25 Teilnehmern. Sollten wir mehr werden, könnten wir ggf. eine separate 2. Führung parallel durchführen.

Die Kosten für die Teilnahme betragen 3€ / Person und sind vor Ort zu entrichten. Wenn jemand nur am Treffen im Cafe teilnehmen möchte, so ist dies natürlich kostenlos

Das Listing für dieses Event ist nun freigeschaltet (GC7HX09)  Bitte loggt dort Euer
will attend“ und lasst uns dort auch wissen, ob und mit wie vielen Personen ihr an
der Führung teilnehmen werdet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme

Euer Team des

GC Paderborner Land e.V.